Coronavirus in Russland – Stand 31. März

Mrz, 31 2020

Im Zusammenhang mit der Verbreitung von COVID-19 auf dem Gebiet der Russischen Föderation stellen wir Ihnen die neuesten Nachrichten im Bereich des Rechts und der Wirtschaft vor:

Allgemeine Informationen

Ab dem 30. März müssen alle Bürger das Selbstisolationsregime einhalten. Ausnahmen: zum Lebensmittelgeschäft, zur Apotheke gehen, pendeln usw.;

Der Lieferservice für Lebensmittel wird weiterhin funktionieren, Kuriere erhalten eine Sondergenehmigung.

Seit dem 30. März hat Russland seine Grenzen vollständig geschlossen.

Verantwortung stärken

Die Geldstrafe für Personen wegen Verstoßes gegen das Selbstisolationsregime beträgt 15.000 bis 300.000 Rubel, abhängig vom Auftreten negativer Konsequenzen für Dritte.

Die Geldbuße für juristische Personen beträgt 200.000 bis 1 Million Rubel oder die Einstellung der Aktivitäten für bis zu 3 Monate, je nachdem, welche negativen Folgen für Dritte auftreten.

Steuerliche Anreize

Das Steuerbehörde wird erst am 1. Mai Steuern von kleinen und mittleren Unternehmen erheben.

Unternehmen, die am stärksten vom Virus betroffen sind, erhalten eine 6-monatige Steuerstundung (ohne MwSt.).

Arbeitsbeziehungen

Der Zeitraum vom 28. März bis 3. April wurde ab dem für arbeitsfrei erklärt mit der Erhaltung der Löhne;

Bürger, die aufgrund des Coronavirus ihren Arbeitsplatz verloren haben, erhalten eine Entschädigung in Höhe von 19.500 Rubel.

Business Unterstützung

Reduzierung der Versicherungsprämien für betroffene Unternehmen von 30 auf 15%, wenn das Gehalt des Arbeitnehmers den Mindestlohn überschreitet;

Die Regierung hat einen Fonds in Höhe von 1,5 Milliarden Rubel gebildet, um Luftfahrtunternehmen eine Entschädigung zu zahlen, die Menschen aus Ländern vertrieben, die aus Sicht des Coronavirus ungünstig sind.

Die Bank von Russland wird Kredite an kleine Unternehmen vergeben, um den Mitarbeitern Gehälter zu zahlen und eine Nachfrist für bestehende Kredite von 6 Monaten vorzusehen.

Autor des Artikels
Coronavirus in Russland – Stand 31. März
Valentina Khlavich
Managing Partner
Anfrage
Beim Klicken auf "Absenden", geben Sie Ihr Einstimmung zur Verarbeitung Ihrer Personaldaten und zu der Datenschutzbestimmung.