Arbeitsrechtliche Streitigkeiten

Arbeitsrechtliche Streitigkeiten sind ungelöste Meinungsverschiedenheiten zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Diese Streitigkeiten können hierbei sowohl individuell als auch kollektiv sein.

Wie kann ein arbeitsrechtlicher Streit gelöst werden?

Arbeitsrechtliche Streitigkeiten können sowohl gerichtlich als auch im Rahmen eines vorgerichtlichen Verfahrens geregelt werden. Dabei hat die vorgerichtliche Streitbeilegung eine Reihe an Vorteilen gegenüber einer gerichtlichen Auseinandersetzung. Neben dem geringeren Ressourcen- und Zeitaufwand, reduziert eine vorgerichtliche Konfliktaustragung das Risiko eines Reputationsverlustes als Arbeitgeber und hilft ebenso, nicht negativ bei den Arbeitsaufsichtsbehörden aufzufallen.

Unsere Leistungen

VALEN bietet die folgenden Dienstleistungen bei der vorgerichtlichen Streitbeilegung von arbeitsrechtlichen Streitigkeiten an:

  • Rechtsberatung im Zusammenhang des entstandenen arbeitsrechtlichen Konflikts;
  • Überprüfung und Analyse der Dokumente und Umstände, die den arbeitsrechtlichen Streit ausgelöst haben;
  • Prognose der Erfolgschancen und rechtliche Einschätzung über mögliche Risiken;
  • Entwicklung eines vernünftigen, diplomatischen und versöhnlichen Weg zur Lösung des Konflikts
  • Ausarbeitung einer begründeten Rechtsposition im arbeitsrechtlichen Verfahren;
  • Teilnahme am Verhandlungsprozess.

Ist eine vorgerichtliche Beilegung nicht möglich, erbringt VALEN darüber hinaus auch Dienstleistungen zur Vertretung und zum Schutz der Interessen des Arbeitgebers in jedem folgenden Verfahrensstadium sowie in allen Instanzen.

Unterstützung bei einem arbeitsrechtlichen Streit beanspruchen

Beim Klicken auf "Absenden", geben Sie Ihr Einstimmung zur Verarbeitung Ihrer Personaldaten und zu der Datenschutzbestimmung.