VALEN Anwaltskanzlei

Fälle

Situation

Ehemaliges CEO einer russischen GmbH (Beklagter) hat eine Reihe von Verträgen zu absichtlich ungünstigen Bedingungen abgeschlossen. Dazu gehören Kauf- und Verkaufsverträge für Fahrzeuge, Vermittlungsverträge, Darlehensverträge. Diese Geschäfte wurden mit seiner eigenen Firma abgeschlossen, was seine schlechte Absicht bei der Ausübung seiner Funktionen bestätigte. Dies führte zu einem Unternehmenskonflikt, zur Grundlage für seine Amtsenthebung und die Klageerhebung mit einer Reihe von Anspruchserklärungen.

Ergebnis
  1. Die Verträge über den Kauf und Verkauf von Fahrzeugen wurden für insgesamt 9 Mio.₽ ungültig erklärt.
  2. Die rechtswidrig zurückgehaltenen Dokumente und materiellen Werte der GmbH wurden dem Kläger zurückgegeben.
  3. Dem Angeklagten wurde die Rückforderung nicht gezahlter Löhne verweigert – 3 Mio.₽
  4. Dem Angeklagten wurde eine Entlassungsentschädigung in Höhe von 12 Mio.₽ verweigert.

Und andere.

Insgesamt wurden 120 Mio. ₽ eingefordert.
Eine Beratung bestellen
Situation

Ein Kunde (eine russische Investmentgesellschaft) beantragte Vollstreckung einer Gerichtsentscheidung.

Ergebnis
  1. Die Schuld wurde vom Gericht bestätigt, ein Vollstreckungsverfahren wurde eingeleitet und ihre Unterstützung wurde gewährt;
  2. Ein Insolvenzantrag wurde gestellt und im Laufe der Aufnahme von Forderungen wurden die Forderungen der verbundenen Gläubiger „hinter dem Register“ nachrangig erklärt (was einen Präzedenzfall in der Region darstellte, 2017);
  3. Eine Bestandsaufnahme des Eigentums und eine Analyse der Transaktionen des Schuldners wurden durchgeführt, und der einzige Vermögenswert wurde identifiziert – Anspruch gegen eine Haushaltsinstitution, der in Vollstreckungsverfahren beschlagnahmt wurde;
  4. Die Verluste wurden vom Haushaltsinstitut für die rechtswidrige Überweisung von Geldmitteln an den unangemessenen Gläubiger eingefordert, und der Kunde erhielt teilweise Rückzahlung seiner Forderungen.
Eine Beratung bestellen
Situation

Der Kunde (ein russisches Unternehmen) erwarb die Anspruchsrechte gegen ein bankrottes Unternehmen mit Grundstücken in der Region Leningrad und einem Gebäude in St. Petersburg mit einem geschätzten Wert von etwa 1 Mia. ₽

Ergebnis
  1. Trotz des unbedeutenden Prozentsatzes im Gläubigerregister war es möglich, die Annullierung des Verkaufs des Gebäudes durch eine Auktion unter ungünstigen Bedingungen zu erreichen, eine Reihe von Maßnahmen des Insolvenzverwalters anzufechten, um die Schulden der Mehrheitsgläubiger gütlich anzuerkennen, sowie einige Transaktionen in Höhe von mehreren Millionen anzufechten.
  2. Es wurden Roadmaps erstellt und eine Reihe von Maßnahmen durchgeführt, um den einzigen unteilbaren Vermögenswert durch Entschädigung und Ersatz von Vermögenswerten zu verkaufen.
  3. Der frühere CEO und Eigentümer des Unternehmens wurden zur subsidiären Haftung gebracht.
Eine Beratung bestellen
Situation

Schutz der Interessen eines IT-Branchenführers in einem Unternehmensinsolvenzfall und verwandten Fällen.

Ergebnis
  1. Die Höhe der Forderungen des Unternehmens im Gläubigerregister wurde von 5% (15 Miо.₽) auf 33% (165 Miо.₽) erhöht, was es ermöglichte, erfolgreiche Verhandlungen mit anderen Insolvenzgläubigern zu führen, und erhöhte den Anteil des Einflusses des Kunden an der allgemeinen Situation im Insolvenzfall, sowie die Mehrheit der Stimmen in der Gläubigerversammlung sicherzustellen;
  2. Der Gesamtbetrag, der im Rahmen des Projekts eingefordert wurde, beträgt über 328 Mio.₽, einschließlich: 63 672 271,53 Mio.₽ ungerechtfertigter Bereicherung, 87 496 218, 63 Mio.₽ Schulden, 2.446 248, 45 Mio, ₽ Stornierkosten, 899.424,67₽ Kosten für die Zahlung der Schiedsgebühr und die Erteilung eines Vollstreckungsbescheids zur Vollstreckung der Entscheidung des Schiedsgerichts;
  3. Auf Antrag des Kunden wurden ein Aktionär und ehemalige CEO des Schuldners zur subsidiären Haftung in Höhe von mehr als 200 Mio.₽ angezogen.
  4. Der Aktionär und CEO des Schuldners wurden ebenfalls zur strafrechtlichen Verhandlung angezogen. Der Aktionär wurde zu 5 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt, CEO – zu 3 Jahren.
Eine Beratung bestellen
Situation

Umschuldungsverfahren für eine große Bankholdinggesellschaft mit einer in Zypern eingetragenen Muttergesellschaft mit einer Verschuldung von rund 1 Mia.$. Die zypriotische Gesetzgebung erlaubt es nach dem Vorbild des Englischen, durch Entscheidung der Mehrheit der Gläubiger (50% + 1 Stimme) die Schulden des Unternehmens gegenüber allen Gläubigern gewaltsam in Aktien umzuwandeln, wenn nachgewiesen wird, dass eine solche Umwandlung für die Gläubiger vorteilhafter ist als die Insolvenz des Unternehmens.  Das Projekt dauerte zwei Jahre und umfasste zwei anerkannten zyprischen Anwaltskanzleien sowie englische Anwälte.

Ergebnis
  1. Es wurde ein kompliziertes Rechtsdokument entwickelt (Vergleichsvereinbarung, Abschnitt 198-200 des zyprischen Gesellschaftsgesetzes), das von der Gläubigerversammlung genehmigt und dann dem zyprischen Gericht vorgelegt wurde.
  2. 2.Während der Arbeit an dem Projekt reichten mehrere Gläubiger in Zypern, London, BVI, der Schweiz und Lettland etwa 20 Klagen ein, um die Umstrukturierung zu behindern.
Eine Beratung bestellen
Situation

Ein großes deutsches Unternehmen, führend in der Herstellung von Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln, hat beschlossen, sein Geschäft in Russland auszubauen.  Es wurde notwendig, zusätzliche Büroräume im Zentrum von Moskau zu mieten. Die Schwierigkeit bestand darin, dass die Räumlichkeiten mehreren miteinander verbundenen Vermietern gehörten.  Die Muttergesellschaft hat sich die Aufgabe gestellt, den vertraglichen Teil des gesamten Prozesses zu organisieren.

Ergebnis
  1. Es wurden Vertragsentwürfe für die Anmietung und Untervermietung von unbewohnbaren Räumen erstellt
  2. Rechtliche Unterstützung bei der Registrierung von Verträgen;
  3. Die Bedingungen wurden umgehend mit den Vermietern vereinbart und die Unterzeichnung organisiert;
  4. Vorbereitung und Organisation der Unterzeichnung von Verträgen für die Renovierung von Räumlichkeiten, Verträgen für die Versicherung von Bauarbeiten und einer Reihe anderer Verträge, die die Interessen des Kunden während des gesamten Ausbauprozesses gewährleisten.
Eine Beratung bestellen
Situation

Der Eigentümer plante, mit einer großen Baufirma eine Kauf- und Verkaufstransaktion für unbewohnbaren Räumen abzuschließen.  Es wurde eine komplizierte Transaktionsstruktur mit verschiedenen Arten von Sicherheiten für die Erfüllung von Verpflichtungen und einem mehrstufigen Zahlungssystem mit Akkreditiv entwickelt.  Die Situation wurde durch einen langen Unternehmenskonflikt zwischen den Mitgliedern der Eigentümergesellschaft verschärft.

Ergebnis
  1. Eine mehrstufige Transaktionsstruktur wurde entwickelt;
  2. Es wurde mit dem Käufer der Räumlichkeiten verhandelt;
  3. Im Rahmen der Durchführung dieser Transaktionen wurden Vertragsentwürfe für den Kauf und Verkauf von unbewohnbaren Räumen, Bürgschaftsverträge, Verpfändungsverträge und andere Dokumente ausgearbeitet;
  4. Es wurde rechtliche Unterstützung bei der Registrierung des Eigentums des Käufers gewährt;
Eine Beratung bestellen
Situation

Die Leiter einer großen russischen Zeitschrift beschlossen, sich in Form einer nicht öffentlichen AG in eine GmbH umzuwandeln.  In der ursprünglichen Struktur bestand die Hauptversammlung aus 20 Aktionären.  Dementsprechend war es notwendig, die Reorganisation unter Wahrung der Rechte aller Aktionäre kompetent durchzuführen.

Ergebnis
  1. Anwälte bereiteten einen Plan von Maßnahmen für die Umstrukturierung vor, führten Verhandlungen mit den Aktionären und einigten sich über alle Bedingungen für die Gründung einer neuen LLC.
  2. Vorbereitete Gründungsdokumente und Formulare, die für die Einreichung beim Bundessteuerdienst erforderlich sind.
  3. Übernahmen die Interaktion mit dem Register der Aktionäre, Steuerbehörden und außerbudgetären Fonds.
Eine Beratung bestellen
Situation

Ein Bürger Myanmars absolvierte die Vollzeitabteilung einer russischen Universität mit Auszeichnung und wandte sich an uns, um eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis zu erhalten.

Ergebnis
  1. Es wurde die Möglichkeit der Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis ohne Familiennamen und Patronym eines ausländischen Staatsbürgers vereinbart (eine Besonderheit der Namen in Myanmar).
  2. Nach Erhalt einer Aufenthaltserlaubnis wurde eine Beratung zum Wechsel des Wohnsitzes im Hinblick auf die Währungsgesetzgebung durchgeführt;
  3. Die Erklärungen wurden an die Steuerbehörde gemäß den Rechtsvorschriften über kontrollierte ausländische Unternehmen vorbereitet und vorgelegt;
Eine Beratung bestellen
Situation

Ein Staatsbürger mit doppelter Staatsbürgerschaft der USA und Kanadas beantragte die vereinfachte Erteilung einer befristeten Aufenthaltserlaubnis auf der Grundlage einer Ehe mit einer Staatsbürgerin der Russischen Föderation.  Während des Verfahrens war es notwendig, das Wohnsitzland zu bestimmen und ein entsprechendes Dokumentenpaket zu sammeln.

Ergebnis
  1. Die Anwälte unterstützten komplett einen ausländischen Staatsbürger bei dem Sammlungsprozess von Dokumenten.
  2. Die Anwälte haben die Frage der doppelten Staatsbürgerschaft analysiert, bezüglich des ​​Landes, in welchem ein Bürger eine polizeiliche Unbedenklichkeitsbescheinigung erhalten muss.
  3. Alle erforderlichen Formulare und Anträge wurden ausgefüllt.
  4. Begleitung eines ausländischen Staatsbürgers bei der Migrationsbehörde wurde ausgeführt, um die Dokumente einzureichen und eine fertige befristete Aufenthaltserlaubnis und Visum zu erhalten.
Eine Beratung bestellen
Situation

Eine große deutsche Versicherungsgesellschaft wandte sich an uns, um eine Arbeitserlaubnis und ein Arbeitsvisum für den CEO ihrer Tochtergesellschaft in der Russischen Föderation zu erhalten.  Gleichzeitig wurde das Büro des Unternehmens in Moskau selbst sowie eine Unterteilung in der Region Moskau als Arbeitsort des CEO angesehen.

Ergebnis
  1. Die Anwälte berieten den Arbeitgeber und den ausländischen Staatsbürger bei der Sammlung von Dokumenten für eine Arbeitserlaubnis und ein Visum.
  2. Die Anwälte haben ein Dokumentenpaket zum Abschluss eines Arbeitsvertrags mit einem deutschen Staatsbürger sowohl in Moskau als auch in der Region Moskau vorbereitet und eingereicht;
  3. Unsere Anwälte einigten sich über die Kandidatur des CEO mit dem zuständigen Ministerium, um Dokumente für ein Arbeitsvisum bei einer Pandemie anzunehmen;
  4. Wir haben den Migrationsbehörden die Unterlagen für Arbeitserlaubnis und Visum vorgelegt und haben einen ausländischen Staatsbürger begleitet, um fertigte Genehmigungen zu erhalten.
Eine Beratung bestellen
Situation

Der ehemalige Mitarbeiter eines großen Industrieunternehmens, entlassen nach Vereinbarung der Parteien, appellierte an das Gericht über die Anerkennung der Reihenfolge der Entlassung illegal, die Wiederherstellung der Arbeit, die Mittelverdiener für die erzwungene Ausfallzeit, sowie die Entschädigung für moralischen Schaden.
Es war notwendig zu beweisen, dass die Entlassung rechtmäßig war, unter Einhaltung aller notwendigen Verfahren, die durch das russische Arbeitsrecht vorgesehen sind.

Ergebnis

Das Gericht stellte fest, dass die Entlassung legal war und das Arbeitsgesetz nicht verletzt wurde.

Eine Beratung bestellen
Situation

Einer der größten Lebensmittelhersteller hat sich an die VALEN Group gewandt, um einen Liefervertrag auszuarbeiten. Die Bedeutung des Liefervertrags besteht darin, dem Kundenunternehmen in Zukunft zu ermöglichen, die Kosten für Vertriebsdienstleistungen zu minimieren.

Die Anwälte der VALEN Group standen vor zwei Aufgaben: einen Vertrag vorzubereiten, der den Anforderungen des Kontrahenten maximal entspricht, aber gleichzeitig die Rechte des Kunden nicht verletzt.

Ergebnis

Experten der VALEN haben den Vertragsentwurf der Lieferung entwickelt und zusammengestellt, den der Kunde in Zukunft in den Beziehungen mit den Einzelhändlern verwenden wird, mit allen Tücken und Anforderungen der Russischen Gesetzgebung, die eine Garantie der Rechte seiner Gegenparteien bieten.

Als Ergebnis der geleisteten Arbeit erhielt der Kunde einen professionell aufgefassten zivilrechtlichen Vertrag, der von ihm in den Beziehungen mit den Vertragspartnern bei der Durchführung der Geschäftstätigkeit verwendet wird.

Eine Beratung bestellen
Situation

Ein Mitarbeiter eines amerikanischen Technologieunternehmens, das führend in der Entwicklung von Grafikprozessoren und Chips ist, beantragte die Legalisierung aller in den USA erzielten Einnahmen und die Erstellung von Dokumenten für den russischen Steuerdienst. Für diesen Mitarbeiter hat das Unternehmen als Arbeitgeber seine Restricted Stock Units einem amerikanischen Maklerkonto als Belohnung und Anreiz für weitere erfolgreiche Arbeiten im Rahmen des Vesting-Verfahrens gutgeschrieben.
Dieses Projekt wurde durch die Tatsache erschwert, dass der Mitarbeiter die Verpflichtung zur Abgabe einer Steuererklärung und zur Zahlung von Steuern für frühere Steuerperioden nicht erfüllte, sowie durch die Tatsache, dass es die Aktien (in Höhe ihres Marktwerts) waren, die das waren Einkommen des Arbeitnehmers und nicht das Einkommen aus dem Verkauf von Aktien im Austausch.

Ergebnis

Die Anwälte und Buchhalter der VALEN Group haben Folgendes vorbereitet:

  • Erläuterungen für Steuerbehörden mit beigefügten Berechnungen für die aktuelle und frühere Steuerperiode in Bezug auf den zur Zahlung erforderlichen Steuerbetrag und die Verzugszinsen;
  • Erklärung 3-NDFL;
  • Übersetzung aller für die Steuerbehörden erforderlichen Dokumente, einschließlich des Berichts des amerikanischen Maklers, Zertifikat in Form von 1042-s.
Eine Beratung bestellen

Blog

Der Präsident Russlands unterzeichnete das Dekret Nr. 364 vom 15. Juni 2021 „Über vorübergehende Maßnahmen zur Regelung des Rechtsstatus...
Die Staatsduma hat einen Gesetzentwurf, der ausländische Unternehmen verpflichtet, die Aktivitäten auf dem Gebiet der Informationstechnologie, öffnen Vertretungen in...
Das Justizministerium hat den Entwurf des normativen Rechtsakts vorbereitet, der die Möglichkeit festlegt, die Apostille auf die notwendigen Dokumente...

Unsere Kunden und Partner

Über das unternehmen

VALEN – ist eine Anwaltskanzlei, die sich auf die Beratung ausländischer Unternehmen spezialisiert. Zu unseren Dienstleistungen gehören die Ausarbeitung und die Umsetzung des optimalen Rechtsmodells fuer Geschaeftsfuehrung in Russland. Dabei ermöglicht uns unsere Expertise im russischen und internationalen Handels- und Gesellschaftsrecht die vollstaendige Begleitung auf dem russischen Markt.

Mitgliedschaft

Benötigen Sie eine Beratung?

Füllen Sie bitte das Formular aus und unsere Spezialisten beantworten alle Ihre Fragen

Beim Klicken auf "Absenden", geben Sie Ihr Einstimmung zur Verarbeitung Ihrer Personaldaten und zu der Datenschutzbestimmung.