Blog

So zahlen Sie die Einkommensteuer im Jahr 2022 bei Immobilientransaktionen.

Ab 2022 treten neue Bestimmungen zum Verfahren zur Berechnung der Einkommensteuer bei Immobilientransaktionen in Kraft. Der Steuerdienst sprach auf seiner offiziellen Website über die Änderungen im Verfahren zur Besteuerung des Einkommens der Bürger, die am 1. Januar 2022 in Kraft traten. Neuerungen beziehen sich auf die Berechnung der Einkommensteuer bei…

Jan, 19 2022
Änderung des Verfahrens zur Einreise ausländischer Staatsbürger nach Russland ab dem 29. Dezember

Das Gesetz ist in Kraft getreten, nach dem Ausländer bei der Einreise nach Russland eine Fingerabdruck-Registrierung, ein Fotografieren und eine ärztliche Untersuchung durchlaufen müssen. Um sich legal auf dem Territorium der Russischen Föderation zu befinden, müssen Ausländer nach dem 29. Dezember 2021 ein Dokument erhalten, das den Durchgang dieser Verfahren…

Jan, 13 2022
Ab dem 17. Dezember treten die folgenden Gesetze in Kraft.

– Bauernhöfe und landwirtschaftliche Konsumgenossenschaften können selbst produzierte Produkte auf den ihnen gehörenden landwirtschaftlichen Flächen in den Gebäuden und Gebäuden, die zu ihrem Eigentum gehören, und in nichtstaatlichen Handelsobjekten verkaufen, wenn sie sich auf nicht landwirtschaftlichen Flächen befinden.  Januar 2022 wird der Mindestlohn 13890 Rubel betragen. – Es ist keine…

Dez, 22 2021
Das Verfahren zur Aufhebung von Vollmachten ab dem 29. Dezember wird vereinfacht

Eine neue Möglichkeit, eine Vollmacht, die in einfacher schriftlicher Form gemacht wurde, schnell zu stornieren und alle interessierten Personen darüber zu informieren, ist geschaffen. Dafür können Sie einen speziellen elektronischen Service verwenden. Derzeit ist eine Veröffentlichung in der Zeitung «Kommersant» erforderlich, um eine einfache Vollmacht aufzuheben. Ab dem 29.12.2021 treten…

Dez, 15 2021
Änderungen in der Gesetzgebung der Russischen Föderation ab dem 1. Dezember.

Steuer- und Versicherungsbeiträge Es ist notwendig, die Transport-, Grundsteuer und die Grundsteuer für natürliche Personen zu bezahlen. Im Falle der Nichtzahlung in der Zeit bis zum 1. Dezember wird eine Strafe erhoben.  Aktualisierte Form des RSV Im Dezember tritt der Auftrag in Kraft, wonach ab dem 1. Quartal 2022 eine…

Dez, 08 2021
Unternehmensanteile können jetzt aus der Ferne realisiert werden

Im Moment erfordert die Entscheidung über die Erhöhung des Grundkapitals oder den Verkauf von Aktien der Gesellschaft eine notarielle Beglaubigung, auch wenn die Gründer eine andere Art und Weise in der Satzung der Gesellschaft vorgesehen haben. Im Jahr 2021 hat das Unternehmen die Möglichkeit, die Echtheit der Unterschrift auf die…

Dez, 01 2021
Die Russische Föderation hat einen internationalen Vertrag genehmigt, der ausländische Gerichtsentscheidungen in Geschäftsfällen anerkennt.

Das Justizministerium hat im Auftrag der Russischen Föderation auf der Konferenz über internationales Privatrecht in Den Haag ein Übereinkommen über die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Gerichtsentscheidungen in Zivil- oder Handelsangelegenheiten unterzeichnet. Der Justizminister betonte die Bedeutung des Dokuments und betonte, dass der Vertrag für den Staat im Hinblick auf die…

Nov, 24 2021
Das Finanzministerium der Russischen Föderation schlägt vor, die gleichen Sätze der Einkommensteuer für Einwohner und Gebietsfremde der Russischen Föderation zu machen.

Derzeit gilt ein Steuersatz von 30% für Nichtansässige. Der Entwurf des Ministeriums schlägt vor, einen einheitlichen Einkommensteuersatz für Bewohner und Nichtansässige festzulegen. Schlagen Sie vor, Steuersätze für Ausländer zu machen, die Berufstätigkeit ausüben und Nichtansässige sind, in der Höhe ähnlich für dauerhaft lebende Russische Föderation.  Dieser Vorschlag wird nicht zum…

Nov, 17 2021
Ausländische Staatsbürger ziehen trotz COVID-Verbot nach Russland

Langes Warten auf Visa, doppelte Quarantäne und seltene Treffen mit der Familie: Was in Moskau arbeitende ausländische Spezialisten in der neuen epidemiologischen Realität erleben. Details auf unserer Website Trotz geschlossener Grenzen und Bewegungseinschränkungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie kommen immer noch ausländische Fachkräfte nach Russland, und ihre Zahl ist sogar…

Nov, 10 2021
Es wird vorgeschlagen, die Reihenfolge der Zahlung der Mehrwertsteuer für Dienstleistungen zu ändern.

Diese Regeln können die Belastung der Bankbranche erhöhen. Das Finanzministerium empfahl, die Zahlung der Mehrwertsteuer beim Export und Import von Dienstleistungen zu erleichtern. Der Entwurf der Schlüsselrichtungen der Steuer-, Haushalts- und Zolltarifpolitik für 2022-2024 wurde initiiert. Wenn ein russisches Unternehmen Dienstleistungen von einem ausländischen Unternehmen erwirbt oder umgekehrt Arbeiten im…

Nov, 03 2021
Fernbetrieb in Moskau

Der Moskauer Stadtgouverneur hat für die Arbeitgeber die Verpflichtung definiert, die Arbeiter in der Zeit vom 25. Oktober 2021 bis zum 25. Februar 2022 in die Fernarbeitsordnung zu versetzen. Diese Aktivitäten werden in Verbindung mit der Ausbreitung der Coronavirus-Infektion eingeführt. In Übereinstimmung mit den Änderungen auf die eingestellte Betriebsart übertragen…

Okt, 27 2021
Das russische Innenministerium befürwortet eine Änderung des Aufenthaltsregimes ausländischer Staatsbürger.

Die Landesregierung erwägt die Möglichkeit, neue Regelungen zu schaffen: Kurz- und Langzeitaufenthalte sowie Daueraufenthalte. Die befristete Aufenthaltserlaubnis wird aufgehoben. Der Vertreter des Ministeriums informiert darüber, dass das kurzfristige Regime den Aufenthalt in der Russischen Föderation für bis zu 90 Tage, das langfristige Regime – von 90 Tagen bis zu sechs…

Okt, 20 2021
Verzicht auf die Besteuerung von Einkünften aus geistigem Eigentum.

Das zuständige Ministerium hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, der vorschlägt, die Ergebnisse geistiger Tätigkeit nicht zu besteuern. Die Neuheitsschonfrist wird für kleine und mittlere Unternehmen auf 5 Jahre, für andere Organisationen innerhalb von 3 Jahren verlängert. Bei der Definition dieser Normen berücksichtigte der russische Gesetzgeber die Erfahrungen ausländischer Kollegen. Die Macher…

Okt, 13 2021
Das Finanzministerium schlug vor, die Einkommensteuersätze für Russen und Bürger, die in Russland steuerlich ansässig sind, anzugleichen und die Höhe der Einkommensteuer auf Einkünfte „aus Erwerbstätigkeit“ festzulegen

Nach der allgemeinen Regel wird ein Steuerpflichtiger, der sich im letzten Jahr länger als 183 Tage in Russland aufhält, als Steueransässiger anerkannt und sein Einkommen mit 13% besteuert, sofern seine Größe nicht mehr als 5 Millionen Rubel beträgt pro Jahr. Höhere Einkommen werden mit einem Satz von 15 % besteuert….

Okt, 06 2021
Feiertage für 2022

Nach dem genehmigten Produktionskalender für 2022 ruhen die Russen im Mai vom 30. April bis 3. Mai und vom 7. bis 10. Mai. Der 1. und 2. Januar fallen auf Samstag und Sonntag und fallen mit Feiertagen zusammen, daher werden sie auf den 3. und 10. Mai verschoben. Außerdem wird…

Sep, 22 2021
Perspektiven für die Entwicklung des Wirtschaftssektors in Russland

Im Jahr 2021 wurde eine Umfrage unter CEOs der größten russischen Unternehmen zur Stabilität des russischen Wirtschaftssektors durchgeführt. Basierend auf den erhaltenen Daten wurden die wichtigsten Trends und Merkmale der Entwicklung identifiziert. Der Haupttrend war die zunehmend positive Einstellung der Direktoren bezüglich der zukünftigen Position ihrer Unternehmen. Vor einem Jahr…

Aug, 18 2021