Überprüfung der Richtigkeit der Buchhaltung und Berichterstattung

Jul, 23 2020

Inhaltsverzeichnis:

Nach russischem Recht ist jedes Unternehmen verpflichtet, Buchhaltung zu führen, unabhängig davon, in welcher Branche das Unternehmen arbeitet, wie viele Mitarbeiter und Abteilungen es hat. Für einige Organisationen ist das Gesetz zusätzlich verpflichtet, eine unabhängige Buchhaltungsbewertung durchzuführen. Diese Anforderung ist mit den Besonderheiten der Wirtschaftstätigkeit verbunden.

Die Rechnungslegung ist nicht nur eine Hommage an die gesetzlichen Vorgaben. Es ermöglicht Ihnen, die Angelegenheiten des Unternehmens objektiv zu bewerten, zuverlässige und umfassende Informationen über den Erfolg des Unternehmens zu erhalten. Deshalb wird es auf der eigenen Initiative sogar jene Unternehmen ausgeführt, von denen Gesetze Expertise nicht verlangen.

Von wem verlangt die Gesetzgebung, regelmäßig eine sachverständige Bewertung der Buchhaltung durchzuführen? Zum Beispiel von großen Unternehmen, deren finanzielle Angelegenheiten eine große Anzahl von Menschen und Organisationen betreffen. Dies können öffentliche Aktiengesellschaften, Finanz -, Versicherungsunternehmen oder Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 400 Millionen Rubel sein. Solche Unternehmen müssen sich jährlich einer unabhängigen Prüfung der Buchhaltung und Berichterstattung unterziehen. Außerdem reichen sie das Gutachten der Wirtschaftsprüfer in Rosstat ein.

Ziele der unabhängigen Prüfung der Buchhaltung:

  • überprüfung der Richtigkeit der Angaben der Finanzabteilung;
  • identifizierung und Beseitigung von Verstößen und Ungenauigkeiten in Dokumenten;
  • schätzung des Marktwerts der Organisation;
  • identifizierung von steuerlichen, finanziellen oder rechtlichen Risiken.

Um den Marktwert des Unternehmens zu bewerten, ist es notwendig, Verträge mit Investoren abzuschließen. Dies sind die ersten Informationen, die von Personen angefordert werden, die in das Unternehmen investieren möchten. Darüber hinaus müssen die Führungskräfte selbst den Marktpreis kennen, um die Strategie und die Entwicklung des Falles zu planen.

Methoden zur Bewertung der Glaubwürdigkeit der Buchhaltung

Um zu überprüfen, die Zuverlässigkeit der Rechnungslegung, müssen Sie die primären Dokumente und Aufzeichnungen in der Buchführung erkunden. Sie können eine solche Prüfung mit mehreren Methoden durchführen: solide oder selektiv. Vor Beginn der Prüfung fragt der Prüfer das Unternehmen nach vorläufigen Informationen und bestimmt anhand dessen, welche Methode erforderlich ist.

Die feste Methode impliziert, dass der Spezialist das gesamte Array von Dokumenten und Aufzeichnungen in den Buchhaltungsregistern für den Zeitraum untersucht. Insbesondere der Wirtschaftsprüfer wird interessiert sein:

  • operationen der Erfassung und Entnahme von Geldern, Sachwerten;
  • zahlungen an soziale, öffentliche Fonds und Dienstleistungen;
  • berechnungen mit Lieferanten, Käufern, Kunden;
  • cash-und Bankgeschäfte.

Der Prüfer kann jedoch eine breitere Palette von Dokumenten anfordern, wenn er dies für notwendig erachtet.

Die selektive Methode wird häufiger verwendet, sie ist nicht so zeitaufwendig, erfordert weniger Zeit. Er geht davon aus, dass der Prüfer nur einen Teil der primären Dokumentation untersucht. Aber wenn er während der Prüfung schwerwiegende Mängel, Fehler, Verstöße findet, wird der Prüfer mit einer kontinuierlichen Überprüfung beginnen. Auch er hat das Recht, Dokumente zurückzuziehen, die Missbrauch oder Verbergen von Gewinnen, Gegenständen von der Besteuerung bestätigen.

Wer führt die Bewertung der Buchhaltung

Nicht jedes Unternehmen oder jeder Fachmann ist berechtigt, die Richtigkeit der Buchhaltung und Berichterstattung zu überprüfen, auch wenn sie ausreichend qualifiziert sind. Diese Arbeit erfordert hohe Qualifikationen sowie offizielle Genehmigungen und Toleranzen. Für Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsorganisationen stellt das Gesetz strenge Anforderungen. Die Prüfungsgesellschaft ist verpflichtet, in der SRO zu bestehen, da dies die Zuständigkeit bestätigt.

Eine weitere wichtige Voraussetzung ist die Unabhängigkeit des Experten und der Unternehmen, die die Prüfung übernehmen. Wenn der Wirtschaftsprüfer aus Sicht des Gesetzes nicht unabhängig ist, ist er nicht berechtigt, eine Berichtsanalyse durchzuführen. In welchen Fällen kann man nicht über die Unabhängigkeit der Wirtschaftsprüfer sprechen?

  • Der Experte nimmt eine der Führungspositionen in der geprüften Organisation ein oder fungiert als Gründer.
  • Der Auditor ist direkt oder indirekt für die Buchhaltung in der Gesellschaft verantwortlich, die die Prüfung durchläuft.
  • Leiter der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sind Verwandte der Gründer, des Hauptbuchhalters oder anderer Mitarbeiter der Finanzabteilung des geprüften Unternehmens.
  • Die Organisation führt in den letzten Jahren eine Buchführung eines Unternehmens, das Expertise benötigt.

Die Arbeit der Experten kontrolliert nicht nur das Gesetz, sondern auch den Verhaltenskodex der Wirtschaftsprüfer. Es legt die Grundprinzipien des Verhaltens von Spezialisten fest, die die Dokumentation analysieren und bewerten. Der Kodex verpflichtet Experten, ehrlich und objektiv zu sein und die Vertraulichkeit zu respektieren.

Wie die Prüfung abläuft

Die Überprüfung der Richtigkeit der Buchhaltung und Berichterstattung erfolgt in mehreren Schritten.

Zuerst lernt der Prüfer die Aktivitäten des Unternehmens kennen, entwickelt einen Prüfungsplan und stimmt ihn mit dem Management oder den Vertretern der Firma ab, die für die Prüfung zuständig sind. Sobald alle Details vereinbart sind, bestimmen sie die Bedingungen der Zusammenarbeit und schließen Sie einen Vertrag, der den Umfang der Arbeit, die Fristen und die Kosten angibt.

Die nächste Stufe ist die Analyse von Dokumenten: Balance, Erläuterungen, primäre Dokumentation. Der Prüfer kann auch Gründungsdokumente, Steuererklärungen und vieles mehr studieren. Er muss sicherstellen, dass alle Formen der Rechnungslegung vorhanden sind und dass sie nicht gegen das Gesetz und die internen Vorschriften des Unternehmens verstoßen. Zusätzlich analysiert der Spezialist, wie vollständig die Dokumente die finanzielle Situation des Unternehmens widerspiegeln.

Abschließend fasst der Fachmann die Ergebnisse zusammen und gibt ein offizielles Dokument aus: ein Prüfungsgutachten. Es muss den Empfänger und andere wichtige Informationen angeben:

  • name, OGRN, Adresse des Unternehmens, das eine unabhängige Prüfung bestanden hat;
  • informationen über den Auditor;
  • liste der geprüften Dokumente und Beschreibung der Arbeit;
  • die Meinung des Experten über die Zuverlässigkeit der Rechnungslegung mit der Klärung der Umstände, die die Zuverlässigkeit der Informationen haben oder erheblich beeinflussen können.

Die Form des Gutachtens und sein Inhalt regeln die Standards der Wirtschaftsprüfungstätigkeit. Dies ist ein offizielles Dokument, das die Aufsichtsbehörden anfordern können. Und wenn aus irgendeinem Grund die Überprüfung war, aber die Schlussfolgerung des Wirtschaftsprüfers kann das Unternehmen nicht liefern, wird dies als Verletzung angesehen.

Die Überprüfung der Richtigkeit der Buchhaltung und Berichterstattung hilft, Buchhaltungsfehler zu erkennen, finanzielle Risiken zu reduzieren oder ganz zu beseitigen. Daher wird den Eigentümern des Unternehmens empfohlen, Experten einzuladen, wenn der Verdacht besteht, dass die Buchhaltung möglicherweise nicht mit der geltenden Gesetzgebung übereinstimmt. Neben der Identifizierung von Fehlern und möglichen Risiken wird der Spezialist auch Empfehlungen geben, wie die Buchführung und die finanziellen Angelegenheiten des Unternehmens verbessert werden können.

Wenn die Organisation gesetzlich nicht verpflichtet ist, eine Prüfung zu bestehen, sondern plant eine große Transaktion oder Investitionen, empfehlen Experten, einen externen Wirtschaftsprüfer einzuladen. Dies wird nicht nur helfen, ein sinnvolles Bild des Unternehmens für einen potenziellen Investor oder Käufer zu machen, sondern auch das Image des Unternehmens zu verbessern.

Autor des Artikels
Überprüfung der Richtigkeit der Buchhaltung und Berichterstattung
Valentina Khlavich
Managing Partner
Anfrage
Beim Klicken auf "Absenden", geben Sie Ihr Einstimmung zur Verarbeitung Ihrer Personaldaten und zu der Datenschutzbestimmung.